Dienstag, 15. August 2017

Amerika, Concealer Vergleich + Review...

Hey Leute,

in Amerika habe ich mir letzten Monat drei neue Concealer zugelegt. Zwei davon kommen aus dem Highend-Bereich und einer aus der Drogerie. Ich möchte diese heute vergleichen und am Ende mein Fazit ziehen, um euch bei Kaufentscheidungen zu helfen. 



Der erste Concealer ist der 'Match Perfection' Concealer von Rimmel. Ich habe ihn in der hellsten Farbe (125 Fair). Er verspricht, mit Vitaminen angereichert zu sein, zu higlighten und zudem über 13 Stunden zu halten. Unten sieht man ihn frisch aufgetragen und noch nicht verblendet. Die Farbe ist hell, aber nicht heller als die Nuancen in deutschen Drogerien auch. Oben sieht man ihn verblendet. Man merkt sofort, dass es ein eher natürlicher Concealer ist, da man ihn im verblendeten Zustand kaum noch erkennt. Er liegt leicht auf der Haut, mattiert kaum und deckt nur sehr leichte Verfärbungen oder Unreinheiten ab. Was ich sehr an ihm mag, ist, dass er sehr viel Feuchtigkeit spendet und nicht in die Fältchen rutscht. Allerdings finde ich die Deckkraft nicht ausreichend. Daher benutze ich ihn nur für Nase, Kinn und Stirn um Highlights zu setzen. Er enthält keine Glitzerpartikel, sondern hinterlässt einfach nur ein glänzendes Ergebnis, welches ich danach gerne noch abpudere. So hält er bei mir einige Stunden, aber nicht den ganzen Tag. Trotzdem würde ich ihn mir nachkaufen, da ich ihn für Kinn und Stirn nicht missen möchte, da er so schön feuchtigkeitsspendend ist.
Hier seht ihr den Applikator. Die normalen Applikatoren gefallen mir persönlich besser, da man bei diesem hier keine Kontrolle über die Menge hat. Trotzdem kann man damit leben und arbeiten. Wer also einen natürlichen Concealer sucht, der nicht für Augenschatten gedacht ist, sollte sich diesen wirklich mal anschauen.


Bei Ulta Beauty:
http://www.ulta.com/match-perfection-skin-tone-adapting-concealer?productId=xlsImpprod3510085 (5,99 USD für 6,8ml)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Der nächste Concealer, den ich euch vorstellen möchte, ist der 'Naked Skin' Concealer von Urban Decay. Er wurde sehr gehypted, wodurch ich mir zum Ausprobieren erstmal die kleine Größe geholt habe. Er verspricht, sehr leicht auf der Haut zu liegen und trotzdem alle Unreinheiten und Verfärbungen abzudecken. Es gab eine große Farbauswahl. Da ich keine Farbe zum Highlighten, sondern lediglich zum Abdecken gesucht habe, habe ich mich für 'Light Neutral' entschieden. Diese Farbe hat einen orangestichigen Unterton. Es gab aber noch viele hellere sowie dunklere Töne mit verschiedenen Untertönen.
Unten sieht man die Farbe normal aufgetragen und oben verblendet. Sie trocknet nicht matt und liegt wirklich sehr leicht auf der Haut. Trotzdem packt es dieser Concealer meine Augenschatten und Unreinheiten nahezu perfekt abzudecken. Außerdem braucht man nur eine sehr geringe Menge, wenn man zum Higlighten einen natürlicheren, aber helleren Concealer verwendet. Der Naked Concealer ergänzt sich somit perfekt mit dem zuvor vorgestellten Rimmel Concealer. Nachdem ich alles verblendet habe, sette ich alles mit einem leichten Puder oder einfachem Babypuder. So hält der Concealer bei mir den ganzen Tag. Er rutscht nicht in Falten und setzt sich auch nicht auf Hautschüppchen ab. Für mich persönlich ist er zu meinem Favorit geworden. Ich bereue, dass ich nicht die Normalgröße gekauft habe. Trotzdem hält bei mir auch die kleine Größe jetzt schon über einen Monat. Ein absoluter Top Concealer!
Der Applikator ist ein völlig Normaler. Man kann die Menge gut abschätzen und ihn gut auftragen. Daran habe ich auch nichts auszusetzen.





Bei Douglas:
https://www.douglas.de/Make-up-Teint-Concealer-Urban-Decay-Urban-Decay-Light-Neutral_productbrand_852304.html (26,99€ für 5ml)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Der letzte Concealer ist der 'Shape Tape' Concealer von Tarte. Man sagt über ihn, dass er eine sehr dicke Konsistenz hat und sehr stark abdecken soll. Darauf war ich neugierig, weshalb ich ihn mir zugelegt habe. Die Farbauswahl war riesig. es gab mindestens zehn Farbtöne. Von hell bis dunkel, von grauem Unterton bis zu orange; es war alles dabei. man brauch einige Zeit um den Passenden Ton zu finden, allerdings passt dieser dann auch perfekt. Wo es in der Drogerie meist nicht mehr als zwei Farbtöne gibt und die Auswahl gering ist, kann man sich im Highend-Bereich erstmal gar nicht entscheiden, welcher denn nun am Besten passt. Ich habe die Farbe 'Fair Neutral', die wirklich sehr hell ist und nicht nur abdeckt sondern auch highlightet. Es gab aber noch etliche hellere und dunklere Farben.
Unten seht ihr die Farbe des Concealers wieder normal und oben dann verblendet. Dieser Concealer hat von den drei Vorgestellten eindeutig die stärkste Deckkraft und die dickste Konsistenz. Während die anderen leicht auf der Haut liegen, merkt man diesen eher stark und teilweise schon maskenhaft. Perfekt also für Anlässe oder Fotoshootings, wo alles perfekt aussehen soll. Für den Alltag ist dieser Concealer damit allerdings weniger geeignet. Zudem ist er nicht für Anfänger geeignet. Er trocknet sehr schnell und lässt sich dann nicht mehr verblenden. Wenn man allerdings weiß, wie man ihn einarbeiten muss, erzielt man ein schönes Ergebnis, bei dem nichts mehr an Schatten zu sehen ist. Er ist nicht austrocknend, aber auch nicht wirklich feuchtigkeitsspendend. Ich benutze ihn nur unter den Augen, da er mir für andere Stellen, wie Kinn oder Stirn einfach zu schwer ist und teilweise zu cakey aussieht. Um Pickel oder unebene Stellen abzudecken, würde ich ihn ebenso nicht verwenden, da diese Farbe sehr highlightet und so die Unreinheiten nur noch mehr hervorhebt. Mit einer Farbe, die den selben Ton hat, wie die eigene Hautfarbe, kann ich mir das aber auch gut vorstellen. Aufgrund der hohen Deckkraft müsste der Concealer mühelos Pickel oder anderes abdecken. 
Der Applikator ist wieder ganz normal. Er ist sehr dick und groß, was allerdings beim Auftrag nicht stört, aber auch nicht hilft. Insgesamt kann ich den Concealer Leuten empfehlen, die einen sehr deckenden Concealer suchen und kein Problem damit haben, wenn er etwas schwerer auf der Haut liegt. 



Bei Ulta Beauty:
http://www.ulta.com/double-duty-beauty-shape-tape-contour-concealer?productId=xlsImpprod14251035 (25,00 USD für 10ml)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein Fazit: 
Wer einen Concealer mit starker Deckkraft sucht, sollte sich im Highend-Bereich umschauen. Mein Test hat mir gezeigt, dass es sich bei Concealern wirklich lohnt mehr Geld auszugeben, da dann nicht nur die Farbauswahl größer ist, sondern auch die Textur und die Deckkraft meist besser. Nur weil ich diese zwei Highend-Concealer jetzt getestet habe, heißt das nicht, dass jeder teure Concealer besser ist, als einer aus der Drogerie. Man muss sich zuvor gut informieren und wissen was man sucht. Sucht man etwas feuchtigkeitsspendendes und natürliches, reichen Concealer aus der Drogerie völlig aus. Sucht man etwas mit mittlerer Deckkraft, kann man auch in der Drogerie fündig werden. Mein Lieblings Drogerie-Concealer ist die 'Liquid Camouflage' von Catrice. Er ist günstig, deckt gut bis stark ab und trocknet nicht aus. Mein Favorit aus diesem Vergleich ist der 'Naked Skin' Concealer von Urban Decay. Er deckt toll ab, liegt leicht auf der Haut und hinterlässt einfach ein wunderschönes Ergebnis!

Xoxo Kim 💗

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen